AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Allgemeines
Für alle Geschäfte mit GIHA Handelsagentur gelten ausschließlich unsere nachstehenden Geschäftsbedingungen.
Spätestens mit Auftragserteilung, gleich ob schriftlich, mündlich oder auf elektronischem Wege, z.B. per Internet, gelten diese Bedingungen als angenommen. Gegenbestätigung des Abnehmers unter Hinweis auf seine Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen wird hiermit widersprochen.
Abweichende Geschäftsbedingungen werden nur wirksam wenn diese von GIHA Handelsagentur schriftlich bestätigt wurden.

Mit ihrer freiwilligen Anmeldung in unserem Shopsystem, erklären Sie sich damit einverstanden, unseren Newsletter zu empfangen.
Sollten Sie später unseren Newsletter nicht mehr empfangen wollen, so senden Sie uns bitte eine Nachricht info@grosshandel-international.de, mit Angabe ihrer Emailadresse, zu.
Wir werden unter Beachtung aller Sorgfalt ihre Daten aus dem System löschen.

2. Angebote
Unsere Angebote richten sich an Händler, Wiederverkäufer, Behörden, Vereine und Großverbraucher zur Deckung des gewerblichen Bedarfs. Mit Auftragserteilung bestätigen Sie, ein gewerblicher Kunde zu sein. 
Unsere Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich. Der Zwischenverkauf bleibt ausdrücklich vorbehalten.
Alle früheren Angebote und Preislisten sind mit Erscheinen der aktuelleren Ausgaben ungültig. Druckfehler und Irrtum bleiben grundsätzlich vorbehalten. Wenn einmal der von uns angebotene Artikel nicht mit dem von Ihnen subjektiv, wahrgenommenen Artikel übereinstimmt, schließen wir eine Haftung unsererseits aus. Wir bitten Sie, vor dem Bestellen mit uns Kontakt aufzunehmen, um eventuell auftretende Fragen zu klären.

Der Kauf von Restposten:

2.1 Es ist die günstigste Art, etwas zu kaufen. Es kann eine Mischung aus guten, unverpackten, schlechten Artikeln mit fehlenden Teilen, beschädigten und neuen Waren sein. Wir können nicht garantieren, dass jeder Posten, den Sie bei uns kaufen, ein Gewinn sein wird, aber in den meisten Fällen sind sie es.
Wir sind die Besten, wenn es darum geht, hochwertige Waren zu beschaffen, und die Bedürfnisse unserer Kunden liegen uns sehr am Herzen. Wir setzen alles daran, Sie zufrieden zu stellen.
2.2 Der Kauf von Restposten, Konkurswaren, Überproduktionen ist die angemessenste Art und Weise um in großen Mengen einzukaufen. Diese können neue Artikel aus dem Regal, Überbestände, außerhalb der Saison und liquidierte Ware enthalten. Die meisten Restposten sind mit Original Etiketten in einwandfreiem Zustand, aber bei einigen besteht andererseits eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass sie durch den Versand oder menschliches Versagen leicht beschädigt sind.
Der ungefähre Wert, der für Waren angegeben wird, ist lediglich eine Zahl, die uns von unseren Lieferanten nur als Schätzung des Groß- oder Einzelhandelswertes zum Zeitpunkt des Kaufs zur Verfügung gestellt wurde.
Und GIHA-Handelsagentur repräsentiert oder garantiert in keiner Weise, dass dies der wahre Wert der Produkte ist.
Es werden keine Angaben zu Verpackung, Stil, Auswahl, Sortiment, Zustand oder Saisonalität der Ware gemacht. Wenn diese Daten uns vorliegen, haften wir nicht für die Richtigkeit der Angaben.
GIHA-Handelsagentur haftet nicht für Unzufriedenheit in Bezug auf den Verkauf oder die Qualität der Waren.
2.3 Warenhaus-Markennamen: Wenn es um die Markennamen der Kaufhäuser geht, wird es eine Mischung von Marken geben, einschließlich privater Labels, die die Kaufhäuser führen. Erwarten Sie nicht nur die Top-Markennamen. Dies liegt außerhalb unserer Kontrolle.

Die vom Internet-Shopsystem automatisch verschickter Auftragsbestätigung stellen keine formelle Auftragsannahme dar, sondern ist lediglich eine Bestätigung des vom Käufer abgegebenen Kaufantrages. Der Kaufantrag gilt erst mit Lieferung oder formeller schriftlicher Annahme durch GIHA Handelsagentur als bestätigt.
Aufträge werden grundsätzlich nur schriftlich angenommen! Unsere Angebote gelten immer solange der Vorrat reicht.
Mit der Bestellung bestätigt der Kunde auch kleinere, als die bestellten Mengen zu akzeptieren, sofern die gewünschte Menge nicht mehr lieferbar ist.
Rückstellungen und Nachlieferungen sind nicht vorgesehen, können aber vorkommen.
Lieferungen größer als die bestellte Menge sind nur bis zur Unterverpackungsmenge, höchstens aber bis 5% der Bestellmenge genehmigt.

Die Artikelbeschaffenheiten sind wie in den jeweiligen Beschreibungen angegeben. Bei Angaben von Maßen, Farben oder sonstigen Eigenschaften sind diese immer als annähernd zu betrachten. Bei unseren Artikelabbildungen sind mögliche Dekorationen nicht Bestandteil der Artikel, soweit dieses nicht anders angegeben ist.
Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum Ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung, bzw. der Identifizierung des Produktes. Unsere Kunden werden darauf hingewiesen, dass das Anbieten und der Vertrieb der von uns gelieferten Waren gegen Gebrauchsmuster oder Geschmacksmuster Dritter, sowie gegen Wettbewerbsrechtliche und weiterführende Rechtliche Bestimmungen verstoßen kann. Für hier raus resultierende Rechtsmängel ist unsere Haftung ausgeschlossen.


3. Preise
Alle Preise verstehen sich, wenn nicht anders angegeben, je 1 Stück in Euro, zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer, solange der Vorrat reicht. Der Zwischenverkauf bleibt grundsätzlich vorbehalten. Es gelten immer die jeweilige Staffelpreise für die gelieferte Menge.


4. Zahlung und Versandkosten
Die Zahlung hat per Vorkasse oder in bar bei Abholung zu erfolgen. Die Zahlung erfolgt per Vorkasse / Banküberweisung innerhalb 3 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung.
Andere Zahlungsmodalitäten gelten nur, wenn dieses durch GIHA Handelsagentur schriftlich bestätigt wurde. Erstaufträge zur Lieferung erfolgen ausschließlich gegen Vorkasse.

Die Versandkosten sind abhängig von Auftrags- und Gewichtsvolumen und können nur nach der Bestellung endgültig ermittelt werden. Im Bestellprozess werden Ihnen keine Versandkosten berechnet. Die Versandkosten werden Ihnen nachträglich per Mail mitgeteilt.

Stornierungen sind nur innerhalb von 24 Stunden nach der Bestellung möglich, solange die Zahlung nicht eingegangen ist. Nach Zahlungseingang ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Stornierungen sind eine reine Kulanz Angelegenheit und müssen von uns (GIHA-Handelsagentur) nicht erfolgen.


5. Lieferung
Die Lieferung erfolgt grundsätzlich nach vollständigen Zahlungseingang. Der Versand erfolgt innerhalb 3-14 Werktage je nach Auftragshöhe und Auftragslage.

Die Lieferung erfolgt immer auf Rechnung & Gefahr des Bestellers.
Lieferungen erfolgen frei Haus. Das heißt bis Bordsteinkante, bzw. bis hinter die erst verschließbare Tür.
Für etwaige entstehende Kosten, für weitergehende Anweisung an die Anlieferer, muss der Käufer/Kunde/Besteller selbst aufkommen.
Alle Kosten, die uns durch einen etwaigen Rücktransport entstehen, werden dem Käufer in Rechnung gestellt.
Der Gefahrübergang besteht ab Mitteilung der Versandbereitschaft, bzw. Übergabe an den Frachtführer. Der Gefahrübergang tritt spätestens mit Verlassen der Versandlogistik ein.
Liefertermine sind unverbindlich.
Unvorhergesehene Lieferungshindernisse, wie höherer Gewalt, Streik, Betriebsstörungen im eigenen Betrieb oder in dem eines Vor- bzw. Zulieferanten berechtigen uns die Lieferung hinauszuschieben oder vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Schadenersatzansprüche des Käufers wegen verspäteter Lieferung oder Nichtlieferung sind in jedem Fall gänzlich ausgeschlossen. Die Erstattung des Betrages für die nicht gelieferten Artikelmengen, wird innerhalb 7 Tagen nach Bekanntgabe zurückerstattet. Dabei sind immer die jeweilige Staffelpreise für die Artikelmenge zu berücksichtigen, die an den Kunden geliefert wurde. Der Rücktritt vom Kaufvertrag wegem der Anpassung der Staffelpreise ist ausgeschlossen.

Abnahme-Verzug:
Die Abnahme der Ware durch den Käufer ist eine vertragliche Hauptpflicht. Kommt es aus Gründen, die der Besteller zu vertreten hat, zu einer Nichtabnahme bestellter Waren, so berechnen wir neben allen Versandspesen, Schadensersatz in Höhe Euro 25.- je Paket für die erbrachten Bereitstellungsarbeiten. Weitere Schadensersatzforderungen aus dem Kaufvertrag bleiben vorbehalten.
Die Lieferung innerhalb Deutschlands, bzw. in andere Länder, erfolgt mittels Paketschnelldienst DHL, DPD, UPS, GLS usw. oder per Spedition.
Andere Versandarten sind nicht vorgesehen.
Die Versandkosten werden nach Größe, Gewicht und Menge berechnet.
Die Versandkosten innerhalb von Europa sowie in alle anderen Länder sind höher und werden gesondert berechnet.
Wir packen so günstig wie möglich, was heißt, das eine Verpackungseinheit (VE) nicht gleich einem Paket entsprechen muss. Ein Paket kann also auch aus mehreren bestellten Verpackungseinheiten (VEs) bestehen. Aus diesem Grund können die tatsächlich anfallenden Versandkosten erst nach Bestelleingang ermittelt werden.

Die Versandkosten für Pakete bis 30 kg, bzw. Gurtmaß von ca 3,00 Meter innerhalb Deutschlad 6,90 € pro Paket.
Die Kosten für den Palettenversand betragen innerhalb Deutschland 69,00 €/Palette. (ausgenommen Inseln).
Bei telefonischer Avisierung von Lieferungen, nur bei Palettenversand möglich, wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 5,00 Euro berechnet.

In alle anderen Ländern richten sich die Versandkosten, Pakete und Paletten, nach Gewicht und Entfernung. Sie werden vor dem Versand bei der jeweiligen Spedition, Paketdienst, angefragt und dem Kunden weiter berechnet.
Sollten beim Versand einmal zu viel Versandkosten erhoben worden sein, so werden diese selbstverständlich erstattet.

Die Abholung von Warensendungen durch den Kunden, mittels eigener Abholaufträge, ist nach Absprache möglich. In diesem Fall gehen, mit Übergabe der Waren an den Abholer, sämtliche Gefahr auf den Kunden über. Bitte beachten Sie, dass wir für Transportschäden, Versandbruch grundsätzlich nicht haften.
Falls bei der Anlieferung äußerlich eine Beschädigung an der Lieferung erkennbar ist, so hat sich der Empfänger dieses sofort vom Frachtführer/Anlieferer, der die Lieferung bringt, schriftlich bestätigen zu lassen. Ansonsten können Transportschäden nicht bearbeitet werden und wir haften in diesen Fällen nicht.

Wenn nicht anders angegeben erfolgen Lieferungen grundsätzlich ohne Batterien, Akkus, Netzteile usw.
GIHA Handelsagentur mit einer Lieferung in Verzug, muss der Kunde zur Bewirkung der Leistung eine Nachfrist von mindestens drei Wochen setzen.
Sollte es zu Lieferverzögerungen (z. B. technische Schwierigkeiten, Arbeitskampf, höhere Gewalt, Hochsaison in der Weihnachtszeit) kommen, so können gegen GIHA Handelsagentur keinerlei Ersatzansprüche geltend gemacht werden.
Der Kunde erhält nach Bestelleingang eine maschinelle Nachricht von GIHA Handelsagentur, mit der er aufgefordert wird eine Zahlungsbestätigung gegenüber GIHA Handelsagentur abzugeben. Dieses geschieht aus rein organisatorischen Gründen und soll helfen die Aufträge so schnell als möglich für den Kunden abzuarbeiten.
Erfolgt diese Zahlungsbestätigung nicht innerhalb von 24 Stunden nach der maschinellen Nachricht, so ist GIHA Handelsagentur nicht verpflichtet die bestellte Ware vorzuhalten.
Kommt es hierdurch zu längeren Lieferfristen, so ist der Kunde dafür eigenverantwortlich.
Die Abnahme der bestellten Waren durch den Kunden bleibt dabei als Hauptpflicht unberührt.

Warendiebstahls auf Transportwegen.
Wir empfehlen Ihnen die erhaltenen Waren im Beisein des Anlieferers auf Vollständigkeit zu überprüfen. Der Anlieferer ist dazu verpflichtet so lange zu warten, bis Sie die Lieferung auf Vollständigkeit überprüft haben.
Fehlmengen in der Lieferung sind nur dann gegenüber dem Spediteur bzw. Paketdienst, sonstigen Anlieferern oder uns geltend zu machen, wenn der Anlieferer Ihnen eine etwaige Fehlmenge quittiert hat.
Sollte dieses aus Zeitmangel vom Anlieferer nicht möglich sein, so sollten Sie die Lieferung nur unter Vorbehalt auf Vollständigkeit annehmen und sich dieses auf jeden Fall vom Anlieferer wie folgt quittieren lassen: "Die Lieferung konnte nicht auf Vollständigkeit geprüft werden und wird daher nur unter Vorbehalt der Vollständigkeit angenommen".
Nur so ist es möglich etwaige verschwundene Ware während des Transportes versicherungstechnisch gegenüber dem Lieferer geltend zu machen.
Nehmen Sie die Lieferung einfach an und es sollte Ware auf dem Transportweg verschwunden sein, so können weder Spediteur, Paketdienst noch wir dafür aufkommen, denn mit ihrer Unterschrift bestätigen Sie, dass Sie die Ware einwandfrei und vollständig erhalten haben.
Selbstverständlich sind hier etwaige versteckte Schäden an den Waren, die immer mal auf dem Transportweg vorkommen können, ausgeschlossen. Solche Schäden sind dem Anlieferer und uns unverzüglich, jedoch binnen 24 Stunden, schriftlich mitzuteilen.
Diese Maßnahme dient allein zu ihrem Schutz.


6. Mängelrügen, Gewährleistung, Haftung, Widerrufsbelehrung
Gemäß EU Widerrufsbelehrung hat ein Unternehmer kein Widerrufs- und Rückgaberecht.
Für Schäden an den Geräten, gleich welcher Art, können wir nicht haften. Außer es handelt sich um grobe Fahrlässigkeit durch uns.
Bei offensichtlichen Transportschäden an den Verpackungen ist eine sofortige Bestätigung durch den Frachtführer/Lieferanten unbedingt erforderlich, da sonst eine Reklamation nicht bearbeitet werden kann.
Bleibt diese Bestätigung aus, so haftet der Kunde hierfür allein in vollem Umfang. Der Käufer hat die Ware sofort nach Eingang zu untersuchen.
Beanstandungen (z.B. Produktionsfehler, Fehlmengen, Falschlieferungen) sind unverzüglich, spätestens innerhalb von 3 Werk-, bzw. Arbeitstagen nach Erhalt der Ware, in jedem Fall vor Weiterveräußerung, Vernichtung oder Entsorgung schriftlich anzuzeigen. Danach gilt die Ware als genehmigt.
Maßangaben sind ca. Angaben. Abweichungen von bis zu 10% sind kein Reklamationsgrund.

Die Gewährleistung von GIHA-Handelsagentur beschränkt sich in jedem Falle darauf, inwieweit GIHA-Handelsagentur von den jeweiligen Vorlieferanten Gewähr geleistet wird. Das Recht des Käufers, die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche (Herabsetzung des Kaufpreises, Rückgängigmachung des Kaufes, Ersatzlieferung) geltend zu machen für den Fall, dass eine Nachbesserung oder Nachlieferung durch den Vorlieferanten fehlschlägt, bleibt unberührt.
Garantiereparaturen erfolgen nur unter Vorlage der gültigen Garantieunterlagen und lückenloser Darlegung des Schadenfalles. Kosten für Versand und Verpackung für Rücksendungen gehen zu Lasten des Käufers.
Rücksendungen erfordern grundsätzlich unsere Zustimmung und müssen ausreichend frankiert erfolgen. Unfreie Sendungen werden grundsätzlich nicht angenommen und zurückgewiesen.
Bei etwaigen Rücksendung werden 10 % des Warenwerts, jedoch mindestens 15,00 Euro, als Wiedereinlagerungsgebühr in Abzug gebracht.
Eine Rückgabe, Rücksendung wegen Nichtgefallens ist ausgeschlossen.
Der Verkäufer behält sich das Recht vor Minderungs- oder Wandlungsansprüche dadurch abzuwenden, dass er nach seiner Wahl mangelfreie Ersatzware liefert, gegen Rückgabe mangelhaft gelieferter Ware.
Der Warenumtausch von Rest-, Sonderposten, Konkurswaren und aus Geschäftsauflösungen, Bild, Ton und Datenträgern sowie reduzierter Ware und Bemusterungen ist grundsätzlich ausgeschlossen.
Bei Rest-, Sonderposten und Konkurswaren können die Originalverpackungen mit Preisaufklebern versehen sein.
Ebenso können solche Verpackungen beschädigt, unvollständig, verstaubt, verdreckt sein.
Rest- Sonderposten und Konkurswaren können zum Beispiel sein: Waren, die länger auf Lager standen; Waren, die von einem Kunden zurückgeholt wurden; Waren, deren Verpackungen beschädigt ist; Waren, die einen Defekt aufweisen; Waren, die aus einer Konkursmasse aufgekauft wurden; und vieles mehr!
Alle Waren aus Rest- Sonderposten und Konkurswaren unterliegen keinerlei Beanstandungsmöglichkeiten, Garantieansprüchen, Umtauschrechten usw.
GIHA-Handelsagentur gibt für Waren, die als Rest-, Sonderposten und Konkursware veräußert werden, keinerlei Gewähr auf Funktionstüchtigkeit, Vollständigkeit sowie Richtigkeit der Angaben und sonst der gleichen heraus.
Sie sollen dann vorrangig zu „Ersatzteillagern“ oder für Sonderverkäufe und dergleichen für den Käufer dienen.
Schadensersatzansprüche gegenüber GIHA-Handelsagentur sind grundsätzlich ausgeschlossen.
Alle Angaben über die Ware erfolgen nach bestem Wissen, wobei handelsübliche und leichte Abweichungen von Beschaffenheit, Farbe, Muster, Maßen und Qualität kein Beanstandungsgrund sind.
Technische Änderungen, die dem Fortschritt dienen, sind jederzeit möglich.
Bei unsachgemäßer Behandlung erlischt die Garantie. Ferner kann keine Garantie für die Haltbarkeit der Lackierung/Eloxierung/Plastik-Härte übernommen werden.
Leichte Kratzer und Beschädigungen können auf dem Transportweg immer mal möglich sein. Dieses ist kein Beanstandungsgrund.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Softair Produkte zurücknehmen bzw. gutschreiben, die, aus welchen Gründen auch immer, von den Behörden beanstandet bzw. konfisziert werden.
Auch erstatten wir keine, aus dem eventuellen Beanstandungen bzw. Beschlagnahmung, entstandenen Kosten.
Für alle weiteren Produkte weisen wir ausdrücklich auf folgendes hin:
Sollte ein Produkt, aus welchem Grund auch immer, dass von den Behörden beanstandet bzw. beschlagnahmt wird, nicht mehr vertrieben, verkauft oder angeboten werden dürfen, so übernehmen wir hier keinerlei Haftung und/oder daraus entstehen Kosten (Folgekosten)
Insbesondere gilt dieses bei etwaigen gesundheitsschädlichen Produkten / Materialien.

Der Kunde ist verpflichtet die Ware binnen 3 Tagen auf Mängel zu überprüfen.
Unterlässt er dieses oder sendet er die Ware einfach weiter, so kommen wir nicht für Mängel auf, außer es handelt sich um einen technischen Mangel, den der Kunde zu beweisen hat.
Reklamierte Waren nehmen wir nur zurück, wenn dieses vorher schriftlich durch uns bestätigt wurde. Eine Verpflichtung zur Warenrücknahme besteht unsererseits nicht! Außer es handelt sich um Falschlieferungen oder um grobe Fahrlässigkeit.
Die grobe Fahrlässigkeit ist durch den Kunden nachzuweisen.
Bei Warenrücknahme durch uns wird die Ware entsprechend ihrem Zustand gutgeschrieben. Sollte der Kunde mit diesem (Rest)Wert nicht einverstanden sein, so kann auf Verlangen des Kunden dieses durch einen Sachverständigen festgestellt werden. Alle hieraus entstehenden Kosten trägt grundsätzlich der Kunde.


7. Eigentumsvorbehalt
Alle gelieferten Waren bleiben bis zum Ausgleich sämtlicher offenen Forderungen Eigentum von GIHA-Handelsagentur. Waren dürfen vor vollständiger Bezahlung weder weiter veräußert noch an Dritte verpfändet, noch zur Sicherheit übereignet werden. Bei Zugriffen Dritter hat der Käufer GIHA-Handelsagentur unverzüglich zu informieren.

8. Datenschutz
Der Kunde ermächtigt GIHA-Handelsagentur, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Kunden im Rahmen der Datenschutzgesetze zu verarbeiten, zu speichern und auszuwerten.
GIHA-Handelsagentur speichert und verwendet die persönlichen Daten des Kunden zur Abwicklung der Aufträge und eventueller Reklamationen. Die E-Mail-Adresse des Kunden nutzt GIHA-Handelsagentur  nur für Informations-Schreiben zu den Aufträgen und, falls vom Kunden ausdrücklich gewünscht, für eigene Newsletter.
GIHA-Handelsagentur gibt keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten erfordern. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.
Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Die Löschung erfolgt im Rahmen der steuerrechtlichen Einschränkungen

Soweit nachstehend keine anderen Angaben gemacht werden, ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, noch für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind zur Bereitstellung der Daten nicht verpflichtet. Eine Nichtbereitstellung hat keine Folgen. Dies gilt nur soweit bei den nachfolgenden Verarbeitungsvorgängen keine anderweitige Angabe gemacht wird. "Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.
Server-Logfiles
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Es werden bei jedem
Zugriff auf unsere Website Nutzungsdaten durch Ihren Internetbrowser übermittelt und in Protokolldaten
(Server-Logfiles) gespeichert. Zu diesen gespeicherten Daten gehören z.B. Name der aufgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und der anfragende Provider. Diese Daten dienen ausschließlich der Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs unserer Website und zur Verbesserung unseres Angebotes. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich.
Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars
Bei der Nutzung des Kontaktformulars erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme. Mit Absenden Ihrer Nachricht willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten ein.
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.
Kundenkonto
Bei der Eröffnung eines Kundenkontos erheben wir Ihre personenbezogenen Daten in dem dort angegeben Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und die Bestellabwicklung zu vereinfachen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ihr Kundenkonto wird anschließend gelöscht.
Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei Bestellungen
Bei der Bestellung erheben und verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist. Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. b DSGVO und ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon sind lediglich unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigen oder Dienstleister derer wir uns im Rahmen einer Auftragsverarbeitung bedienen. Neben den in den jeweiligen Klauseln dieser Datenschutzerklärung benannten Empfängern sind dies beispielsweise Empfänger folgender Kategorien: Versanddienstleister, Zahlungsdienstleister, Warenwirtschaftsdienstleister, Dienstanbieter für die Bestellabwicklung, Webhoster, IT-Dienstleister und
Droppshipping Händler. In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben. Der Umfang der
Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß.
Verwendung der E-Mail-Adresse für die Zusendung von Newslettern
Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse unabhängig von der Vertragsabwicklung ausschließlich für eigene Werbezwecke zum Newsletterversand, dem Sie mit der Eröffnung ihres Kundenkontos bei uns ausdrücklich zugestimmt haben.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Sie können dazu den Newsletter jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Mitteilung an uns abbestellen. Ihre, im Shop hinterlegte, E-Mail-Adresse wird danach unwiderruflich aus dem Verteiler entfernt.
Dauer der Speicherung
Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten zunächst für die Dauer der Gewährleistungsfrist, danach unter Berücksichtigung gesetzlicher, insbesondere steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.
Rechte der betroffenen Person
Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 20 DSGVO zu:
Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit.
Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 (1) DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art.
6 (1) f DSGVO beruhen, sowie gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.
Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie direkt unter: info@grosshandel-international.de
Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der
Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

9. Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen gültig. Die Vertragspartner vereinbaren, die ungültige Bestimmung durch eine gültige Bestimmung zu ersetzen, welche wirtschaftlich der Zielsetzung der Vertragspartner am besten entspricht. Das Gleiche gilt im Fall einer Lücke des Vertrages.


10. Erfüllungsort, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle zwischen den Parteien ergebenden Streitigkeiten, einschließlich Scheck- und Wechselklagen, ist ausschließlich der Sitz von GIHA-Handelsagentur. Handelt es sich beim Kunden um einen Kaufmann, ein öffentlich rechtliches Sondervermögen oder eine juristische Person des öffentlichen Rechtes, so wird für alle Streitigkeiten ausschließlich unser Geschäftssitz als Gerichtsstand vereinbart.
Änderungen oder Ergänzung unser AGBs gelten am Tage der Bekanntmachung / Veröffentlichung und werden uneingeschränkt angenommen. Eine gesonderte Nachricht dazu ist nicht erforderlich, da der Kunde bei jeder Bestellung unsere AGBs erneut als gelesen und genehmigt annimmt. Es gelten bei jedem Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und GIHA-Handelsagentur die aktuellen AGB´s. Stand 01.09.2018.


Copyright auf den Gesamtcontent bei www.grosshandel-international.de
Alle Rechte bleiben vorbehalten. Text, Bilder, Sound, Grafiken, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf unseren Websites unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. der Inhalt unserer Websites darf nicht kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden.

Zuletzt angesehen